Automating Spaces

Henry Alves

Speaker*innen


Prof. Dr.-Ing. Jens Hofschulte
Professor für Elekto- und Automatisierungstechnik

Julia Krüger
Autorin netzpolitik.org, Fellow at Center of Internet and Human Rights (CIHR)

Sebastian Zimmerhackl
Strategy & Creative Direction Selam X

Moderation: Jan-Keno Janssen
Ltd. Redakteur C’T – Magazin, Heise

 

Zusammenfassung


Längst dominieren algorithmische Prozesse alltägliche Szenarien und beanspruchen analoge und kulturelle Räume für sich. Im Zeitalter der Algorithmen verschwimmen Daten und Rechte, Ethik und Grenzen. Räume werden konstituiert, die Grauzonen bilden und doch in die Zukunft weisen. Wir erkunden das Heute und Morgen und fragen: Können Roboter Festivals planen? Wie verändert sich das individuelle und kollektive Empfinden von Recht und Raum durch Algorithmen? Wer setzt welche Grenzen in Sachen Nachhaltigkeit? Wie können wir die Automatisierung aller Lebensbereiche mit unserer eigenen künstlerischen Praxis verbinden?